Kinderzimmer-Möbel: Was brauche ich für die Erstausstattung eines Kinderzimmers?

Kinderzimmer-Möbel: Was brauche ich für die Erstausstattung eines Kinderzimmers?

Welche Möbel brauche ich für die Erstausstattung des Babyzimmers? Du liest Kinderzimmer-Möbel: Was brauche ich für die Erstausstattung eines Kinderzimmers? 7 Minuten Weiter Ein Jugendzimmer einrichten: Auf moderne Designs & Coolness kommt es an!

Es geht schneller als Du denkst, dass der Nachwuchs dem Babyzimmer entwächst. Spätestens mit dem vierten Lebensjahr brauchst Du neue Kinderzimmer-Möbel, sofern Du Dich beim Babyzimmer Komplett- Set nicht für mitwachsendes Mobiliar entschieden hast. Während Du damals noch nach Deinem Geschmack wählen konntest, hat Dein Kind nun eine eigene Meinung und erzählt Dir, welche Kindergarderobe und welchen Kinderkleiderschrank es toll findet.

Warum Farben im Kinderzimmer essenziell sind

Ehe Du über einen neuen Kleiderschrank im Kinderzimmer nachdenkst oder ein neues Kinderbett kaufst, solltest Du Dir Gedanken über die Farbgestaltung machen. Fröhliche, kindgerechte Farben heben die Stimmung und sorgen dafür, dass sich die kleinsten Familienmitglieder in ihrem eigenen Raum wohlfühlen. Ob im Schlafbereich oder in der Sitz- und Spielecke: Mit farbenfrohen Wänden und mit kindgerechten Bildern sorgst Du für Freude. Für den Fußboden bieten sich Kinderspielteppiche oder weiche, kuschelige Läufer in der Lieblingsfarbe Deines Nachwuchses an. Tipp: Beim Kinderzimmer einrichten darfst Du ruhig mit Farben spielen und auf kräftige Farbtöne zurückgreifen.

Vom Babyzimmer zum Kinderzimmer - darauf kommt es an

Der Tag, an dem Dein Kind nicht mehr im Gitterbett schlafen möchte, kommt ganz gewiss. Einfach ist es, wenn Du Dich bei der Erstausstattung für ein Babyzimmer im Komplett-Set entschieden hast, bei dem Du die Gitter einfach abnimmst. In allen anderen Fällen ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, Dich gemeinsam mit Deinem Kind nach einem neuen Bett und vielleicht nach einem neuen Kinderkleiderschrank umzusehen. Betten mit Stauraum, Hochbetten mit Rutsche und Indoor-Spielplatz darunter oder Motivbetten sind bei kleinen Abenteurern besonders beliebt. Hier unterscheidet sich der Geschmack des Nachwuchses deutlich. In einem Mädchenzimmer wirst Du nun vor die Herausforderung gestellt, Deiner kleinen Prinzessin ein schönes und gemütliches Reich zu gestalten. Das Jungenzimmer wird ein Abenteuerspielplatz, auf dem Dein Sohn jeden Tag etwas Neues erleben und Zeit mit seinen Freunden verbringen kann. Mit der passenden Kinderzimmerdeko rundest Du das Ambiente ab und schaffst einen Raum, in dem sich Dein Kind wohlfühlt und in dem es sich gerne aufhält.

Tolle Kinderzimmerideen für Jungen- und Mädchenzimmer

Mit einem Set kannst Du verschiedene Kinderzimmerideen umsetzen. Du musst Dich nicht unbedingt für rosa oder hellblau entscheiden. Ein weißer Kinderkleiderschrank, ein weißes Bett und eine bunte Kindergarderobe passen perfekt zueinander und sorgen für Begeisterung. Das Finish schaffst Du mit der Kinderzimmerdeko, die aus kuscheligen Kissen, Decken und aus Bildern mit den Lieblingsmotiven Deines Nachwuchses besteht. Wenn Du Dich für ein Kinderzimmer-Set entscheidest, spielt der Grundriss des Raumes eine wichtige Rolle in der Auswahl. Gestalte den Rückzugsort für Deinen Liebling doch einfach zeitlos und freue Dich über tolle Angebote, in denen alle wichtigen Kinderzimmer-Möbel enthalten sind. Dein Kind wird seine eigene Lebenswelt lieben. Es wird ausgelassen spielen, sehr gut schlafen und seine Spielsachen selbst in die Kommode oder in den Stauraum unter dem Kinderbett räumen.

Ganz wichtig: Kinderkleiderschränke mit viel Stauraum

Apropos Stauraum: Der richtige Kleiderschrank im Kinderzimmer ist so groß, dass er nicht nur der Kleidung, sondern auch einigen anderen Dingen Platz bietet. Während die oberen Schranktüren für den Nachwuchs anfangs noch nicht erreichbar sind, kann Dein Kind die Schubladen bereits ohne Deine Hilfe nutzen und dort zum Beispiel Spielsachen oder Plüschtiere verstauen. Gerade in kleineren Kinderzimmern solltest Du beim Kauf der Kinderkleiderschränke und des Kinderbettes darauf achten, dass möglichst viel Stauraum vorhanden ist. Denn gibt es keinen Platz für zusätzliche Kommoden und Regale, ist jedes Schubfach eine Bereicherung für ein ordentliches Kinderzimmer. Besonders beliebt sind zeitlose Kinderkleiderschränke, da diese auch nach Jahren noch gefallen und nicht beim nächsten Umbau - der Umstellung auf ein Jugendzimmer, erneut ausgetauscht werden müssen.

Kinderbett und Kinderzimmerlampe mit individuellen Extras

Kinder haben viel Fantasie und schätzen es, wenn ihre Träume und Wünsche beim Kauf der Kinderzimmer-Möbel und beim Kinderzimmer einrichten Beachtung finden. Eine farbenfrohe, mit Motivknöpfen designte Kindergarderobe, Bilder und Wohntextilien in der Kinderzimmerdeko und eine ins Farbkonzept passende Kinderzimmerlampe sorgen für Fröhlichkeit. Im Schlafbereich darf es ein wenig ruhiger zugehen. Hier kannst Du mit dezenten Farben arbeiten und eine gemütliche Schlafumgebung schaffen. Wünscht sich Dein Kind ein Feuerwehrbett oder eine Piratenburg, unter der ein Spielteppich hinter bunten Vorhängen einen Platz findet, kaufst Du anstelle eines Sets am besten Einzelmöbel. Wenn sich die Spielfläche unter dem Bett befindet, bleibt auf jeden Fall Platz für einen großen Kleiderschrank. Um ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen, stimmst Du die Farbe des Kinderbettes mit der Kinderzimmerlampe und der Kindergarderobe ab. Sprich mit Deinem Kind, denn es hat eigene Wünsche und Vorstellungen, die es in seinem eigenen Reich gerne umsetzen möchte.

Set oder Einzelkauf? So kannst du ein mitwachsendes Kinderzimmer einrichten

Wie bereits angesprochen, kannst Du mit einem modernen und zeitlosen Set ein gemütliches Kinderzimmer einrichten und dabei Geld sparen. Perspektivisch betrachtet, bringt ein mitwachsendes Kinderzimmer einige Vorteile. Du kaufst Kinderzimmer-Möbel einzeln oder entscheidest Dich für ein Seite: 2 von 3 neutrales Set, das Du zu gegebener Zeit auch im Jugendzimmer verwenden kannst. Sicherlich wird es einige Dinge, so zum Beispiel die Kindergarderobe oder die Kinderzimmerlampe geben, die Du im Grundschulalter verändern solltest. Doch der Kinderkleiderschrank, die Kommode und ein neutrales Kinderbett können durchaus einige Jahre länger für ein gemütliches Kinderzimmer sorgen. Kaufst Du "mitwachsend", bedenke, dass spätestens mit der Grundschule Platz für einen Schreibtisch und einen Kinderdrehstuhl vorhanden sein sollte.

Nicht vergessen: Kinderzimmerdeko für Fröhlichkeit und Gemütlichkeit

Kinder haben ihre ganz eigene Fantasiewelt, die uns Erwachsenen leider oftmals fehlt. Um die Fantasie und das bildliche Vorstellungsvermögen Deines Kindes zu fördern, solltest Du mit der Kinderzimmerdeko nicht kleinlich sein. Es gibt viele schöne und gleichzeitig praktische Dinge, die aus dem Kinderzimmer einen Ort des Rückzugs, der ausgelassenen Momente und der Gemütlichkeit machen. Kindgerechte Wohntextilien, zum Beispiel bedruckte Kissen und kuschelige Decken sowie ein Teppich gehören zur Grundausstattung. Mit Bildern oder spezieller Fototapete kannst Du für das gewisse Etwas sorgen und für jedes Kind ein eigenes Reich gestalten. Da Geschmäcker schon im frühkindlichen Alter verschieden sind, ist es wichtig, dass Du Dich bei de Kinderzimmerdeko immer daran orientierst, was Dein Nachwuchs mg und was ihn begeistert. Hier unterscheiden sich Jungen- und Mädchenzimmer nicht nur farblich, sondern auch bei den Motiven.

Fazit: Kinderzimmer-Möbel und Deko sollten das Kind emotional ansprechen

Was macht ein liebevoll eingerichtetes Kinderzimmer aus? Der Grundgedanke, wenn Du Kinderzimmer-Möbel kaufen und ein gemütliches Kinderzimmer einrichten möchtest, beruht auf der emotionalen Auswirkung der Möbel und Deko auf Deinen Nachwuchs. Qualität, ausreichend Stauraum und funktionale Möbel sind selbstverständlich. Farblich kannst Du Deiner Fantasie und den Wünschen Deines Kindes freien Lauf lassen. Mit einem Kinderzimmer-Möbel-Set im zeitlosen Design triffst Du eine Entscheidung, die sich auf Jahre auszahlt. Denn wenn die wichtigsten Möbel in der Erstausstattung des Kinderzimmers bereits angeschafft werden, kannst Du später mit wenigen Handgriffen, neuer Kinderzimmerdeko und einer neuen Kinderzimmerlampe ein völlig neues und altersgerechtes Ambiente schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Kostenloser Versand

Wir liefern bequem, sicher & kostenlos.

5% Rabattcode sichern

Abonniere jetzt den Delaa Newsletter und verpasse keine Angebote. Abmeldung jederzeit möglich.